Donnerstag, 19. Mai 2011

Illustrierte Information

In meinem Blogartikel mit dem Titel Illustrierte Information hege ich den Verdacht, dass vermutlich jeder unter dem Begriff Infografik etwas anderes versteht. Mal ganz banal gefragt: Was wäre eigentlich Grafik ohne Info? Unterscheiden die Leute bewußt zwischen Grafik und Illustration? Verfolgt nicht so gut wie jedes kommerzielle Bildprodukt den Zweck Information zu transportieren? Zählt man selbst unterschwellige Bildaussagen als Information? Welche Arten von Visualisation umfasst der Begriff Infografik, wo zieht man die Grenze und wie bezeichnet man den Rest? Fragen die auch mein Artikel nicht beantwortet. ;)

Matthias Töpfer

Kommentare:

  1. Hallo Matthias,
    Deine Info Illustrationen auf dem Blog sind klasse. und das ist auch das Thema der "Zeit" gewesen: Fakten und Daten in visuelle Grafiken/Illustrationen zu erklären und zu veranschaulichen.
    Ist besser fürs Gedächtnis.
    Weierhin viel Erfolg
    Johanna

    AntwortenLöschen
  2. Da hast Du Dir viel Mühe gemacht.
    Für mich ist eine Infografik völlig unabhängig vom Stil. Infografiken erklären real existierende Zusammenhänge. Sie enthalten Informationen, die ich über den Text nicht bekomme. Und die Abgrenzung ist naturgemäß schwierig.
    Für mich sind ein paar Deiner Beispiele übrigens keine Infografik, sondern "normale" Illustration, z.B. das Firewall-Bild. Hier wird kein Zusammenhang erläutert, sondern das Thema nur ansprechend illustriert.
    Trotzdem, tolle Arbeiten! Zum neidisch werden!

    AntwortenLöschen